News

02
Nov 2019

Moderierte Podiumsgespräche von 11 bis 12 Uhr jeden Samstag im November

Interessante Persönlichkeiten aus Politik, Kirche, Kunst und Vatikan berichten aus ihren eigenen Lebenserfahrungen und Erlebnissen mit der Päpstlichen Schweizergarde. Nach den Podiumsgesprächen findet jeweils ein kostenloser Apero mit den Teilnehmern statt, um die gewonnenen Eindrücke diskutieren und vertiefen zu können. Alle Talks werden in voller Länge aufgezeichnet und auf RegioTVplus jeweils zwischen Montag und Sonntag ausgestrahlt. Ausstrahlungen täglich 11:00, 14:00 und 20:00, sowie auch via www.regiotvplus.ch. RegioTVplus ist auf praktisch allen Kabelnetzen der Nordwestschweiz, sowie auf Swisscom-TV (Kanal 162) und gesamtschweizerisch empfang- und sehbar.

Podiumsgespräch vom 26.10.19

Podiumsgespräch vom 2.11.19

Podiumsgespräch vom 9.11.19

Podiumsgespräch vom 16.11.19

Programm für Samstag 23.11.19

Botschafter der Schweiz beim Heiligen Stuhl

10:30-11:00 Uhr
Musik Pianoman Heinz Berger and Friends mit Gustav Thüring-Basler Gigolo

11:00-12:00 Uhr
Moderation Meinrad Stöcklin
Erzbischof Thomas E. Gullickson, Päpstlicher Nuntius in der Schweiz
Denis Knobel, Botschafter der Schweiz beim Heiligen Stuhl
Oskar Freysinger, Autor, ex-Politiker, Freigeist

Anschliessend Apéro riche

Weitere Daten der Podiumsgespräche

Vereinigung Ehemaliger Päpstlicher Schweizergardisten / Sektion Region Basel

3 comments

unbekannt

Sehr geehrter Herr Beyeler.
Wir waren am Samstag, 02.11.19 in der Vatikan Ausstellung und anschliessend bei der Diskussion mit Fernsehaufzeichnung anwesend.
Herr Beyeler, wir bedanken uns ganz herzlich für die phänomenale, interessante und lehrreiche Ausstellung.
Es gab uns ein kleiner Einblick in die christliche Welt beim Papst in Rom.
Die Ausstellung hat uns so fasziniert, dass wir Sie höflichst bitten möchten eine Reise in den Vatikan zu organisieren. Die Schweizergarde Live zu erleben, den Vatikan zu besuchen und dabei hinter die Kulissen zu schauen wäre für uns eine sehr grosse Freude und es würde für uns ein längst gehegter Wunsch in Erfüllung gehen.

unbekannt

Sehr geehrter Herr Beyeler
Es hat mich sehr gefreut, Sie vergangenen Samstag kennen zu lernen und im Podiumsgespräch mehr über Sie, Ihre Haltung und Werte zu erfahren. Es war ein beeindruckender Morgen.
Herzliche Gratulation auch zur spannenden Ausstellung über die Schweizer Garde. Sie haben hier mit aussergewöhnlichen Exponaten und spannenden Hintergrundinformationen etwas ganz Besonders geschaffen und eine wichtige Institution in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Das ist nicht selbstverständlich.

Alex

Ohne gute Beziehungen in den Vatikan ware die Berufsausstellung Papstliche Schweizergarde in Pratteln vom 26. Oktober bis 30. November 2019 nicht moglich. Kurator Heinz Armin Simonet selber war schon einige Male personlich in Rom und hat dafur gesorgt, dass wertvolle Stucke exklusiv nach Pratteln kommen. So ist zum Beispiel das Papamobil eingetroffen, das einen wichtigen Teil der Ausstellung werden wird.

Leave a reply